Freitag, 25. November 2016

Änderung der Amtsordnung: Der prozentuale Stimmenanteil Kisdorfs im Amtsausschuss steigt nach der nächsten Kommunalwahl

Die Gemeinde Kisdorf wird derzeit von vier Gemeindevertretern mit je einer Stimme im Amtsausschuss des Amtes Kisdorf vertreten. Bei einer Gesamtzahl von 15 Mitgliedern beträgt der prozentuale Anteil rund 27 %.  Ab dem 01.06.2018 steigt der Prozentsatz auf 33, 3 % an. Hintergrund: Die Anzahl der Vertreter bleibt gleich, allerdings erhält die Gemeinde je 250 Einwohner eine Stimme. Bei einer Einwohnerzahl von knapp unter 4.000 erhält somit jeder Vertreter vier Stimmen, somit 16 insgesamt. Die Gesamtstimmenanzahl im Amtsausschuss wird nach derzeitiger Lage 48 betragen. Diese Information erhielten die Mitglieder des Verwaltungs- und Finanzausschusses während der Sitzung am 24.11.2016.

Da die überwiegende Zahl der Entscheidungen bisher einstimmig oder mit eindeutigen Mehrheiten gefasst wurden und sich die Stimmenverhältnisse zwischen den Gemeinden nicht grundlegend verändern, sind die Auswirkungen mit Ausnahme eines gestiegenen Zählaufwandes wohl als unbedeutend zu bewerten.