Mittwoch, 4. Januar 2017

Kita-Neu- oder Anbau derzeit nicht in Planung – Aussagen im Hamburger Abendblatt so nicht zutreffend

Kita-Neu- oder Anbau derzeit nicht in Planung – Aussagen im Hamburger Abendblatt nicht zutreffend

Im Regionalteil "Norderstedt" des Hamburger Abendblatts war am 02.01.2017 im Artikel von Frank Knittermeier "Das planen Henstedt-Ulzburg und Kisdorf 2017" (Seite 23) zu lesen:

„Kindergartenneubau in Kisdorf
Weil viele Kinder bereits nach Wakendorf II, Sievershütten und Kattendorf ausweichen müssen, ist ein Neu- oder Anbau geplant. Da die Gemeinde aufgrund der finanziellen Gesamtsituation derzeit nicht handlungsfähig ist, steht allerdings nicht fest, ob es 2017 dazu kommen kann."

Auf Anfrage von Kisdorf direkt stellte Bürgermeister Wisch klar, dass es sich dabei um ein Missverständnis handeln muss. Gegenstand des Gesprächs war die Betreute Grundschule „Rappelkiste“.

Darüber hatte Kisdorf direkt hier berichtet.

Hier können Sie den Artikel kommentieren!